Technik und Gefühl

by SCHWUND

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    Purchasable with gift card

      name your price

     

  • Record/Vinyl + Digital Album

    Schwund - Technik und Gefühl LP

    order here:
    phantom-records.blogspot.com/2019/02/33-schwund-technik-und-gefuhl-lp.html


    PHNTM33
    VÖ: 01.03.2019
    200 schwarze Platten
    10 Testpressungen
    Artwork von Schwund
    Logo von Macke
    Layout von Hugues/PZZL
    Mastered by: Schotte inner Sounddevil Tonproduktion
    co-release w/ Harbinger Sound
    Siebdruckcover von Dekor Labor

    Includes unlimited streaming of Technik und Gefühl via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ... more
    ships out within 3 days

      €15 EUR or more 

     

  • Cassette + Digital Album

    Technik und Gefühl - Tape.

    100 x StatikkDadtaSynthgoreShockabillyHartekkBuggie

    phantom-records.blogspot.com/2019/01/33-schwund-technik-und-gefuhl-cs.html

    Tape 81min / 100 Stck.
    LP 49min / 200 Stck.

    PHNTM33
    VÖ: 01.01.2019
    100 weiße Tapes mit Booklet
    Artwork von Schwund
    Layout von Hugues/PZZL
    co-release w/ Harbinger Sound

    Includes unlimited streaming of Technik und Gefühl via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days

      €5 EUR or more 

     

  • T-Shirt/Apparel + Digital Album

    white/black
    Sizes S/M/L

    Limited Edition of 50

    logo by macke
    layout by huguespzzl
    screenprinted by dekorlabor

    Includes unlimited streaming of Technik und Gefühl via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 5 days
    edition of 48 

      €12 EUR or more 

     

1.
2.
07:14
3.
05:05
4.
07:46
5.
6.
06:52
7.
06:07
8.
07:03
9.
10.
06:44
11.
12.
13.
06:14
14.
04:19

credits

released November 3, 2018

license

all rights reserved

tags

about

SCHWUND Berlin, Germany

24.8 - Haus Mainusch, Mainz
31.8 - Platzhirsch-Festival, Duisburg
6.9 - Slow Club, Freiburg
14.9 - Cafe Holler - Deggendorf
21.11 - Cortina Bob, Berlin

contact / help

Contact SCHWUND

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: Binär-Indianer
Vergessen ist das Feld, in dem abgenutzten Themenpark,
vermessen bei dem Geld, alles rausgeputzter Seelenquark.
Gefressen Deine Welt, alles eingestutzt an jenem Tag,
Interesse, was sich hält, man schaut verdutzt auf das Elend da.

Leer ist der Raum, in dem hinteren Gebäude,
schwer wiegt der Traum, es spielen wie Kinder die großen Leute.
Sehr zum Vertrauen, der Finder weckt die ganze Meute,
der Verkehr wird sich stauen, der Sinn ergibt sich heute.

Groß ist das Geschrei, in dem angelegten Wiesengrund,
bloß nicht dabei, ist der abgeregte Riesenschlund.
Verkros ich meine Freiheit, diesen ausgefegten, miesen Fund,
famos sitzt der Brei, in den Ecken von diesem Schund.

Klein auf der Karte, liegt der Fetzen von Land,
vereint auf andere Art, wie Birkensetzen an den Rand.
Gemeint war diese Tat, das Verletzen von der Hand,
der Schein liegt in der Sparte von Krätze und Gestank.

Super-High-Definition, Mega-Rare, Ultra-Low.
A taste of experience, inside the frame.
Packesel, lad Dich doch nur voll!
Binär-Indianer, im Hochgeschwindigkeitsdorf.
Track Name: Gut Gefunden
Auf der Straße liegen zehn Mark.
Keine Frage das wird ein toller Tag.
Die Bäckerei hat keine Schrippen mehr,
wo krieg ich denn um diese Zeit noch Kippen her.
An der Bushaltestelle ist es ziehmlich doof,
Delle im Auto, neue Schuhe koof.
Alte Frisur, stinkt nach Pomade,
geh mal mit da hinten in der Parade.

Blöder Beamter hat keinen Plan,
auch sein Bekannter hat ne Schnapsfahn.
Der stumpfe Blick der Passanten,
der dumpfe Schick eines Hydranten.
Drei Akkorde von der Lagerfeuerklampfe,
keine Frage, das ist Abenteuer-Antje.
Bäume sind kacke, die öden mich an.
Blumen sind kacke, die öden mich an.

Auf der Schotterpiste liegen Körper verteilt,
fahlgrauschwarzer Blick.
Regentrofen wie Teer aus Tankern, fallen in mein Genick.
Im Waldsee treiben Hunde und Esel mit abgebissenen Beinen,
Katze auf dem heissen Blechdach, ist schon bei den seinen. Riesenschlange hat sich in der U-Bahn verlaufen,
Pferd mit hässlichen Zähnen steht bereit zum verkaufen.
Wer hat sie den bloß abgeschossen, die Freunde der Vögel?
Das war sicher der Mechaniker von der Autowerkstatt.

Ich hab mich doch gestern noch so gut gefunden.
Gestern hab Ich mich doch noch so gut gefunden.
Track Name: Erpressung
In der Reihe stehen, und nichts wollen.
An dem Tisch sitzen, Zigaretten rollen.
Auf dem Boden knien, Respekt zollen,
In der Sonne liegen, und sich wegrollen.

Auf dem Punkt sein, und daneben stehen.
Rund sein, dünn sein, alle sein.
In den Zoo gehen, und das Leben sehen.
Punk sein, krank sein, Hinkebein.

Erpressung, wer hätte das gedacht.
Erpressung, auch noch über Nacht.
Erpressung, Du bis ausgelacht.
Erpressung, hausgemacht.

Auf Wolke sieben sitzen, doch es ist schon vier.
Tattoo ritzen, nach dem letzten Bier.
Schaufensterpuppe mit drei Beinen.
Die Flaniermeile muss jetzt weinen.

Es singen die Vögel, danach kräht doch kein Hahn.
Meine Möbel sind aus Pressspahn.
Diesen Job, den mach ich voll gern.
Helikopter macht totalen Lärm.

Erpressung, keine Sorgen mehr.
Erpressung, morgen gibt es mehr.
Erpressung, das Feuer ist entfacht.
Erpressung, hausgemacht.
Track Name: Komasoma
Rausgefallen aus dem Netz, aufgeschlagen an dem Ort.
Nicht verletzt, alles heile, ich war schon mal dort.
Rausgesprungen, aus der Verwaltung, eingedrungen, in den Apparat.
Keine Frisur, keine Haltung, keine Meinung parat.

Umgedreht auf halber Strecke, nicht so vielversprechend hier.
Zumindest schon mal schneller als die Schnecke,
Schweiss tropft aufs Papier.
Vom Hörensagen weiss ich nicht mehr viel, vielleicht kommts später hoch.
Blöde Fragen stören Dein Profil, Dich gibts ja immer noch?!

Auf der krummen Tour unterwegs, am Rande stehen Leute,
im Stummen fragt man sich nur, was hab ich denn gemacht heute?
Es geht weder bergauf, noch geht es bergab,
jeder hat was drauf, jeder hat nen Plan, keiner geht ab.

Auch die letzten auf der Bank, haben jetzt gemerkt was geht.
Gecheckt, draufgedrückt, aufgepustet, alles aufgebläht.
Die Luft geht aus, Flüssigkeiten tropfen von den Wänden,
die Typen von der Selbstkontrolle, die Ersten die das Scheisse fänden.

Koma im Gehirn, Soma in der Stirn,
das geht ins Auge, das geht in die Beine.
Sand auf der Mühle, Haar in der Kannüle.
das geht in die Arme, das kommt aus dem Bauch.
Track Name: In Guter Verfassung
Straße laut, Zimmer stinkt, schlecht verdaut, Opa hinkt.
Geld ist weg, Pickel da, Stulle im Dreck, grauer Star.
Fahne aus Mund, Zähne gelb, Lippe wund, zuviel erzählt.
Farbe zu grell, Stimme zu hoch, Nachrichten zu schnell, Schläfe pocht.

poch, poch, poch, poch, poch, poch,
poch, poch, poch, poch, poch, poch, poch!

In guter Verfassung, Du bist in guter Verfassung!
In guter Verfassung, echt in guter Verfassung.

Alle gehen, keiner bleibt. Auto bleibt stehen, falsche Zeit.
Glück ist zuende, falscher Kommentar. zitternde Hände, Ende unklar.
Riss in der Mauer, Putz geht ab. Nix von Dauer, nicht mehr auf Zack.
Zack. Zack. Zack. Zack.

zack, zack, zack, zack, zack, zack,
zack, zack, zack, zack, zack, zack, zack!

In guter Verfassung, Ich bin in guter Verfassung!
In guter Verfassung, echt in guter Verfassung.

Nichts mehr über, alles ist weg, völlig drüber, alles hat keinen Zweck.
Restlos verkauft, total aufgegessen, falsch gelaufen, zuviel gefressen.
Keiner schaut hin, alle gucken runter,
Nachwirkung schlimm, danach wieder munter.
Aussage gerade, Absicht ist krumm, Inhalt ist fade, gar nicht so dumm.

dumm, dumm, dumm, dumm, dumm, dumm,
dumm, dumm, dumm, dumm, dumm, dumm, dumm!

In guter Verfassung, Wir sind in guter Verfassung!
In guter Verfassung, echt in guter Verfassung.
Track Name: Taxi
Du wolltest diese Bilder, Situationen in den Rahmen fassen,
jetzt bestimmen Dich die Schilder, die großen Dramen verblassen.
Du folgst fremden Zielen, man sagt Dir wo es langgeht,
nur noch einer von vielen, schaust Du wie die Uhr sich dreht.
Die Komödie der Stadt, spielt sich hinter Dir ab.
Das Schauspiel der Nacht, hat Dich ausgelacht.
Du hast keinen Einfluss mehr, auf die Szene.
Figuren spielen ihr Spiel, hinter der Rückenlehne.

Taxi, ich fahre Taxi. Taxi, ich fahre Taxi.
Die ganze Nacht. Die ganze Nacht.

Hände hoch, schnapp sie Dir, jetzt gehört sie Dir die gelbe Zelle,
hier ordnest Du Dein Papier, richtest Deine Dauerwelle.
Der Draht läuft heiss, Du machst Deinen Standpunkt klar,
die Überfahrt hat ihren Preis, für Dich nur ein Fauxpax.
Du navigierst den Kapitän, der Körper hart vor Anspannung,
du musst aus dem Fenster sehen, zitterst vor der Landung.
Am Ziel bist Du im Dunkeln, alles unklar und neu,
nur noch Deine Steine funkeln, Dein Standbewusstsein bleibt Dir treu.

Taxi, ich fahre Taxi. Taxi, ich fahre Taxi.
Die ganze Nacht. Die ganze Nacht.

Die Bässe knallen durch den Boden, Körperduft auf dem Gehweg,
lautes Gelächter, blinkende Dioden, Flucht vor dem Laufsteg.
Die Gruppe schiebt sich in den Raum, riesengroße Telleraugen,
weiter geht der Technotraum, am Acidhimmel saugen.
Der Ort ist verbestimmt, in den Köpfen verankert,
der Blick verschwimmt, die Geschwindigkeit wird angeprangert.
Wir befinden uns im Zeitstrom, der bedeutungslosen Phase,
Es dreht sich silberner Chrom, neue Düfte in der Nase.

Taxi, ich fahre Taxi. Taxi, ich fahre Taxi.
Die ganze Nacht. Die ganze Nacht.

Es hat Dich hier hin getan, Du hattest keine Wahl,
vorbei der ganze Wahn, jetzt regiert die Zahl.
Unbekannte Steuerung, die Scheibe vor den Augen,
teuer diese Stimmung, Deine Freude muss man glauben.
Du schaust dem Traum ins Gesicht, in dem täglichen Geschäft,
der eingerahmte Blick, wie beim Comicheft.
Der Wind dringt durch die Fenster, wo ist die Realität,
Du bist ein Fernseher, Du bist immer zu spät.

Taxi, ich fahre Taxi. Taxi, ich fahre Taxi.
Die ganze Nacht. Die ganze Nacht.
Track Name: Chefe
Plötzlich hat Chefe ́geguckt, Kapital glitzert aus der Ritze heraus,
haste nicht aufgepasst, jetzt biste gespottet, Mann oder Maus.
Kommste auf den Punkt, schäbig aus der Ecke raus,
ins Rampenlicht rein, willste sein oder willste bloß nicht sein, Du Hein?

Komm leg mal an hier, Glitzerpalliette,
oder neue Schuhe wärn noch besser!
Haarschnitt wär ganz gut, geht aber noch, rasier Dich aber mal!
Was sagste? Nein? Doch!
Komm steig mal ein hier! Was isn das, Toyota? Wieso?
Jetzt regnets! Haste mal ne Kippe?
Fuck, ich hab mein Feuerzeug vergessen aufm Klo!

Aus drei mach eins, vergiss Deine Sorgen.
Jetzt biste neu. Sei mir nur treu!
Du stinkst aus dem Schritt! Ach nee das bin ich.
HAHA-HAHAHAHAHA!
Liefer ma ab guten Kack! Sonst geht mir nicht einer ab.
Nicht zu kompliziert, nicht zu konzentriert,
nicht zu fokussiert, das geht ab!

Wähl Deine Worte nur ganz bewusst,
sonst bin ich draussen, und hab keine Lust.
Widerspenstiges Paradebeispiel aussernatürlicher Gesichtsdifferenzen.
In einem Punkt sind wir uns klar,
volle Power! Keine Ahnung? Idiot!
Fotografier dich und deine Freunde beim Sushi-Essen,
das wär pretty good.

Fertig bist Du erst, wenn ich das sage, keine Frage.
Mach noch ne Runde und komm mal klar,
Warmwasser, Kaltwasser, Ja!?
Trink noch nen Schluck, das ist zuviel für dich!
HAHAHA-HAHAHAHA!
Keine Angst, am Ende des Tunnels steh ich wieder da.

Chefe, Du bist mein bester Freund. Du bist mein bester Freund.
Track Name: Der Besitzer
Der Besitzer, das Geschäft. Das Geschäft, Dein Besitzer.
Der Besitzer, das Geschäft. Mein Besitzer, das Geschäft.

Er kann nicht weg, der Besitzer.
Von dem Geschäft für das Geschäft.
Da sitzt er, der Besitzer. Schreibt die Zahlen in sein Heft.
Sein Laden, der rote Faden. Er führt es sein Geschäft.
Der Inhaber von dem Laden, das Geschäft, sein Besitzer.
Geöffnet ist der Laden, vom Besitzer, vom Geschäft.
Offen, das Geschäft. In dem Laden da sitzt er.

Der Besitzer, das Geschäft. Das Geschäft, Dein Besitzer.
Der Besitzer, das Geschäft. Mein Besitzer, das Geschäft.
Track Name: Die Neue Zeile
Eine neue Zeile, eine neue Meile.
Keine Langeweile, immer neue Teile.
Immer neue Blöcke, für die ganzen Böcke.
Für die ganzen Ziegen, die ihr Futter kriegen.
Bekriegen sich gegenseitig, machen sich die Plätze streitig.
Der himmelblaue Platzhirsch, durch die rosarote Brille.
Bekriegen sich gegenseitig, machen sich die Plätze streitig.
Investoren auf der Pirsch, sechs-, siebentausent Mille.

Latte Machiato, Cappuchino, Limonade, Heisse Schokolade.
Mit dem Becher in der Hand, auf der neuen Promenade.
Auf der neuen Zeile, auf der neuen Meile.
Keine Langeweile, in der neuen Zeile.

Noch ne Schicht noch ne Ebene, noch eine sinnentleerte Reihe.
Simpel ist die Konstruktion. Glas, Stahl und Beton.
Noch ne Schicht noch ne Ebene, noch eine sinnentleerte Reihe.
Simpel ist die Konstruktion, Glas, Stahl und Beton.

Die neue Zeile, nur von kurzer Dauer.
Dauert keine Weile, dann kommt der nächste Bauer.
Trocken ist das Fundament, alles ist Fassade.
Keiner steht alles rennt, auf der neuen Promenade.
Die alte Straßenecke, der neue Komplex macht sie sauberer.
Alles schwebt an der Decke, wie die Hexe und der Zauberer.

Die Gebäude stehen leer, kein Inhalt mehr.
Die Leute, der Verkehr, auf dem aufgeplatzten Teer.
Es wird Zeit für die neue Zeile, es wird Zeit für die neue Meile.
Keine Langeweile, keine Langeweile.
Zeit für die neue Zeile.

Eine neue Zeile, eine neue Meile.
Keine Langeweile, keine Langeweile.
Track Name: Kassensturz
Ich hab nicht mehr alle Tassen im Schrank, und das weisst Du auch.
Ich hab den Kassensturz gemacht, und ich stehe auf dem Schlauch.
Ich sollt das lieber lassen mir dem Punk, und das weisst Du auch.
Erst werd ich blass, dann werd ich krank, und dann lieg ich auf dem Bauch.

Ich sollt ihn fassen den Anfang, und das weisst Du auch.
Die Kohle lassen bei der Bank, weil ich ja soviel brauch.
Lieber Bier als Grasgestank, und dichten Tabakrauch.
Es ist schon vier das ist der Dank, Zeit daß ich abtauch.

Ich steh in ziemlich krassen Zank, mit seiner Durchlaucht.
Die Masse und der ganze Hang, zum mittelalterlichen Brauch.
Ich hab kein Spass bei eurem Schwank, nicht mal den kleinsten Hauch.
Für die Landstraße ist der Tank, den ich jetzt verbrauch.

Ich hab den Kassensturz gemacht. Ich hab den Kassensturz gemacht.
Ich hab den Kassensturz gemacht, und ich stehe auf dem Schlauch.
Track Name: Technik und Gefühl
Licht in den Augen. Schweissperlen auf der Stirn.
Die Säuren und Laugen, zerfressen mein Gehirn.
Kalaschnikow im Anschlag bereit.
Auf dem Ponyhof haben die Pferde noch Zeit.
Die Bassfrequenz tut so gut,
die Fresse blutet, das mach Dir Mut.
Alle Blicke nach vorne, in das Geschehen.
Stricke auf der Haut, die Zeit muss vergehen.

Ich schieße Technik und Gefühl.
Ich schieße Technik und Gefühl.

Die müden Glieder schleppen sich,
Beine alleine steppen nicht.
Schon spürst Du den Colt in Deinem Rücken,
Tausend Volt werden Deinen Lebenslauf beglücken.
Auf dem Platz und auf dem Boden sind Minen verteilt,
alle Körper sind miteinander verkeilt.
Rasiermesser schiessen scharf durch den Raum,
diesen Schock wirst Du nie in Deinem Leben verdauen.

Ich schieße Technik und Gefühl.
Ich schieße Technik und Gefühl.

Der Rock, steinigt steinigt das schwache Gemüt.
Alle lachen, Du hast Dich an der Platte verbrüht.
Schrapnell zerlöchert die Gewebestruktur,
Vodka aus der Flasche, gibt es nur noch pur.
Gewitter, bricht über alles herein,
alle zittern plötzlich um ihr Dasein.
Keiner will heute noch nach Hause laufen,
alle werden heute an dem Schwund ersaufen.

Ich schieße Technik und Gefühl.
Ich schieße Technik und Gefühl.
Track Name: Zen-Automatik
Kaprioten - Idioten - Wohlfahrtsschein.
Du bleibst in Deiner Ecke, so muss es sein.
Zyprioten - Wunderbaum - Agrarsynthese.
Ich bleib zu Haus damit ich schnell verwese.
Eukalyptus - Komplex - Gedankenfreiheit.
Ihr solltet schneller gehen, wir haben doch keine Zeit.
Logarythmus - Koniphäre - Hansaplast.
Geh da nicht lang, pass mal auf! Aufgepasst!
Virulenzpapagei - Kassenzeichen - Konstantinopel.
Beeil Dich mal, Du bist zu langsam. Mach mal schnell!

Kasatschok - Zen-Automatik - Käsebrot.
Ich geh nicht bei rot über die Straße, sonst bin ich tot.
Equivalenzparadox - Komabraut - Lobotomie.
Wir gehen gar nicht erst los, ankommen tun wir eh nie.
Kapillarproblematik - Rembrandt - Havarie.
Alle sind schneller als ich, ich frag mich wie.
Sternzeichenkapitulation - Blickpunkt - Paniert.
Wir gehen weiter, bis uns der Atem gefriert.
Inharenzverzweiflung - Kopfgeburt -Perpelexie.
Ich frag gar nicht erst, die Antwort krieg ich nie
Track Name: SUV
SUV, I see you!
SUV, I see you!
Blechgeschwader, Stahlgewitter.
Hetz mich nicht! Hetz mich nicht!

SUV, Es tut weh!
SUV, Es tut so weh!
Blechgeschwader, Stahlgewitter.
Hetz mich nicht! Hetz mich nicht
Track Name: Verpixelt
Du bist verpixelt! Keine Tricks, keine Tricks.
Du bist alles, Du bist nix.

Vier Wände, zwei Hände ein Blick.
Deine Augen, deine Ohren, Du bist fix.

Du bist verpixelt! Keine Tricks, keine Tricks.
Du bist alles, Du bist nix

Einhunderttausend Klicks, Zweihunderttausend Klicks,
Dreihunderttausend Klicks, Vierhunderttausend Klicks,
Fünfhunderttausend Klicks, Sechshunderttausend Klicks,
Siebenhunderttausend Klicks, Achthunderttausend Klicks
Neunhunderttausend Klicks!

Du bist verpixelt! Keine Tricks, keine Tricks.
Du bist alles, Du bist nix

Du bist alles, Du bist alles, Du bist alles, Du bist alles,
Du bist alles, Du bist alles, Du bist alles, Du bist alles,
Du bist alles, Du bist alles, Du bist alles, Du bist alles,
Du bist alles, Du bist alles, Du bist alles, Du bist alles,
Du bist nix.

If you like SCHWUND, you may also like: